Partner

FC Köln

DBG Sportklasse

Ein Kooperationsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Neunkirchen.Gymnasium Neunkirchen




Zufallsbild

DSC 0096.JPG

Jeder Klick „zahlt“

16.09.2013 01:00

Die Fußballschule sagt „JA“ zu einem tollen Projekt von Herrn Andreas Bablich, bei dem Ihr alle durch einen einfachen Mausklick und ohne dass es Euch auch nur einen Cent kostet, GUTES TUN könnt.

„Sinn stiften im Leben. Trost stiften in der Trauer. Schwerkranke Kinder brauchen nicht wesentlich mehr, sondern mehr Wesentliches."
Rüdiger Barth (Leiter Kinder- und Jugendhospiz Balthasar)

Um die segensreiche Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes Balthasar auf Dauer zu gewährleisten, wurde die Kinder- und Jugendhospizstiftung Balthasar gegründet. Solange es Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendliche gibt, die Begleitung brauchen, ist das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar für sie da. Um das Kinder- und Jugendhospiz und dessen kleine und große Gäste bestmöglich zu unterstützen, ist es für die Kinder- und Jugendhospizstiftung notwendig, ein großes Stiftungsvermögen aufzubauen.“
Quelle: www.kinderhospiz-balthasar.de

Herr Bablich ist Autor des Buches „Verstehen Sie Mikroelektronik?“, das Jung und Alt einen einfachen und zugleich spannenden Zugang zur Mikroelektronik gewährt. Wenn ihr schon immer einmal wissen wolltet, wie Euer Fernseher funktioniert, hier bekommt Ihr die Antwort.

Und das Tolle an dem Buch und Projekt ist, dass Ihr mit dem Klick und Download seines Buches auf der Homepage www.bookboon.com die Arbeit des Kinderhospizes in Olpe unterstützt. Dazu müsst Ihr nur auf der Homepage den Namen Biblich aufrufen, dann erscheint sein Buch „Verstehen Sie Mikroelektronik?“. Jetzt nur noch anklicken und downloaden.

Wir dürfen Euch bitten, dieses Projekt aktiv zu unterstützen und möglichst viele Freunde und Bekannte darüber zu informieren, damit es viele Nachahmer gibt. Wir meinen, dass jedes sterbenskranke Kind Eure Unterstützung verdient hat.

Zurück